Herausragende Ergebnisse mit Pinterest Shopping

Auf Pinterest finden Menschen ihre Lieblingsprodukte. Und wenn sie etwas finden, das ihnen gefällt, geben sie auch mehr aus. Tatsächlich 2-mal so viel im Monat, wie Nutzer*innen auf anderen Plattformen.1

Kurz gefasst: Sie lieben es zu shoppen. Aber wenn sie dich nicht finden, können sie auch nichts in deinem Shop kaufen. Lade deine Produkte hoch, um noch heute loszulegen.

97 %der beliebtesten Suchanfragen auf Pinterest enthalten keinen Markennamen²

Erreiche die richtige Audience, zur richtigen Zeit.

Nutzer*innen, die auf Pinterest shoppen, möchten etwas Neues kaufen, aber wissen noch nicht, was. Sie kommen auf der Suche nach Inspiration und gehen mit einer getroffenen Kaufentscheidung. Ihre offene Haltung führt zu größeren Warenkörben und mit der Zeit zu starker Markentreue.

Alles beginnt mit Katalogen

Kataloge sind dein erster Schritt zum Erfolg beim Verkaufen auf Pinterest. Wenn du deinen Katalog verknüpfst, erfasst Pinterest automatisch deinen gesamten Produkt-Feed. Außerdem wird in deinem Profil der Shoppen-Tab angezeigt, über den Shopper*innen deine Produkte leichter entdecken können.

Dieser skalierte Ansatz zahlt sich aus: Händler, die ihre Produkte als Pinterest-Kataloge hochladen, verzeichnen 5-mal mehr Impressions als diejenigen, die ihre Produkte nicht hinzufügen.3

Bild eines Pins mit einer orangenen Handtasche auf einem roten Tisch sitzt, umgeben von Textilien. Im Vordergrund des Bildes ist das Pin-Logo links zu sehen, und rechts ein Button mit der Aufschrift „Bestseller“.

Schritt 1

So bietest du deine Produkte auf Pinterest an

Wenn du bereits Shopify oder WooCommerce nutzt, ist es kinderleicht, auch auf Pinterest zu verkaufen. Verknüpfe einfach deinen bestehenden Shop mit deinem Pinterest-Unternehmenskonto und wir fügen automatisch deinen gesamten Produktkatalog hinzu. Diese Lösung ist besonders beliebt bei kleinen und mittleren Unternehmen, die bereits Shops bei unseren Händlerpartnern betreiben.

Wenn du deinen Katalog direkt hochladen möchtest, kannst du die Funktion Kataloge nutzen, um loszulegen.

Das ist die beste Lösung für Marken mit einem größeren Sortiment oder mehreren Updates am Tag, wie z. B. zu Preis und Verfügbarkeit. Die API skaliert schneller als andere Shopping-Tools.

Schritt 2

Tritt dem Verifizierte-Händler-Programm bei, um deine Marke zu stärken

Bild des Verifizierte-Händler-Logos umgeben von Stichwörtern links und rechts vom Logo. Links steht, von oben nach unten, „Eco-Friendly“ und „Invested in good“. Rechts steht, von oben nach unten, „Inclusive“ und „Black-owned“.

Menschen kaufen gerne von Marken, denen sie vertrauen. Darum geht es bei unserem Verifizierte-Händler-Programm. Du profitierst vom „Verifiziert“-Badge auf deinem Profil und qualifizierst dich für erweiterte Distributionsmöglichkeiten. Verifizierte Händler können Angaben zu ihren Markenwerten machen und mit welchen Communities sie sich identifizieren.

Schritt 3

Skaliere Kampagnen für höhere Rentabilität

Bild eines Shopping-Pins mit einer Handtasche für Frauen. Auf dem Pin ist eine Person mit einer beigefarbenen Handtasche zu sehen. Die Tasche hat einen langen Riemen und hängt über der Schulter. Die Person im Bild trägt ein ärmelloses gelbes Oberteil mit Kragen und figurbetonte Khakihosen. Unter der Person steht der Preis und die Beschreibung der Handtasche. Der Preis beträgt 80 USD und die Beschreibung lautet: „Stylishe Frauenhandtasche, Anzeige von Bluxome“.

Du erhältst bessere Ergebnisse, wenn du deine Produkte auf Pinterest bewirbst. Laut einer Studie verzeichneten Werbetreibende, die sowohl Kataloge, als auch Shopping-Anzeigen einsetzten, einen Anstieg ihres ROAS um 15 %.4 Mit hilfreichen Tools wie automatischen Geboten und dynamischem Retargeting ist es einfach, alle Einstellungen nur einmal vorzunehmen – und damit großartige Ergebnisse zu erzielen.

Shopping-Anzeigen

Erreiche Shopper*innen, wenn sie am wahrscheinlichsten aktiv werden. Shopping-Anzeigen enthalten nützliche Details wie Preise, Verfügbarkeit und Bewertungen.

Collections Ads

Dieses immersive Format nutzt Slideshows und videoähnliche Inhalte, um Nutzer*innen zu helfen, ähnliche Produkte zu entdecken. Collections Ads sind ideal, um für größere Warenkörbe zu sorgen, da sie Nutzer*innen dabei helfen, mehr Produkte zu finden, die ihnen gefallen.

Messungen leicht gemacht

Eine Frau, die ein weißes langärmeliges Oberteil und eine weinrote Leggings trägt; weiße Sneaker vor einem rosafarbenen Hintergrund und dem Suchbegriff „Athleisure-Outfit“ auf einer weinroten Schaltfläche.

Mit dem Conversion-Insights-Dashboard verschaffst du dir einen vollständigen Überblick über die Performance deiner bezahlten und organischen Präsenz auf Pinterest. Du kannst zwischen einer übersichtlichen Gesamtansicht und detaillierteren Analytics wählen, um deine Performance besser zu verstehen und deine Strategie weiterhin zu optimieren. Du solltest das Pinterest-Tag zu deiner Seite hinzufügen, damit du auf Pinterest Zugriff auf Conversion-Insights hast.