So verwendest du den Pinterest Ads Manager

Im Ads Manager kannst du deine Pinterest-Kampagnen erstellen, verwalten und auswerten. Betrachte ihn als deinen Dreh- und Angelpunkt rund ums Thema Anzeigen auf Pinterest: ein One-Stop-Shop zum Einrichten von Kampagnen, zum Nachverfolgen von Ergebnissen und zur dauerhaften Optimierung deiner Kampagnen-Performance.

Die Grundlagen

Zwei Pins mit einem Paar weißer Sneaker vor einem rosafarbenen Hintergrund und einem tanzenden Schwarzen Mann in rotem Anzug, weißem T-Shirt und weißen Sneakern vor einem roten Hintergrund

Einfacher Zugang

Der Ads Manager ist direkt in dein Pinterest Business-Konto integriert. Wenn du eine neue Kampagne starten möchtest, öffne einfach das Menü „Anzeigen“ oder gehe direkt auf ads.pinterest.com.

Die richtige Anzeige für dich

Mit dem Ads Manager kannst du einzelne Anzeigen oder umfassende Kampagnen erstellen. Um die Sache noch unkomplizierter zu machen, kannst du eine bestehende Kampagne auch einfach duplizieren oder bearbeiten.

Prüfe die Verwendung von Anzeigengruppen

Wenn du mehr als eine Anzeige gleichzeitig schalten möchtest, organisierst du ähnliche Anzeigen am besten in „Anzeigengruppen“. Du kannst einer Kampagne mehrere Anzeigengruppen hinzufügen und Details wie Ziele und Budgetierung so noch einfacher verwalten.

Definiere dein Ziel

Für jede Kampagne musst du ein Marketingziel auswählen. Dein Ziel sind die Ergebnisse, die du mit deiner Kampagne erzielen willst – und der Grund, warum du hier bist. Das Kampagnenziel, das du im Ads Manager auswählst, wirkt sich auf Einstellungen wie Targeting, Gebote und verfügbare Anzeigenformate aus.

Drei Fotos mit einer gelben Kugelhantel mit Stahlguss-Griff, einer Frau in einer orangefarbenen Windjacke beim Stretching und einer Close-up-Aufnahme einer lila Yogamatte

Deine Optionen

Hilf Nutzern dabei, deine Marke oder Produkte zu entdecken, oder verbessere die Performance deiner Videoanzeigen.

Erhalte mehr Traffic auf und abseits von Pinterest.

Steigere deine Conversions für mehr Verkäufe oder Registrierungen. Oder nutze Shopping-Anzeigen, um deinen Produktfeed in Szene zu setzen.

Profitipps

Ein Trichtersymbol
Nutze den ganzen Funnel

Mit Pinterest kannst du über die gesamte Customer Journey hinweg Ergebnisse erzielen. Überlege nach deiner ersten Kampagne, wie du mit neuen Zielen noch mehr Pinterest-Nutzer erreichen kannst.

Ein Symbol einer Glühbirne
Werde kreativ

Egal, was dein Ziel ist: Diese kreativen Best Practices solltest du beim Planen deiner nächsten Kampagne beachten.

Optimiere dein Targeting

Auf Pinterest planen Menschen alle wichtigen Momente in ihrem Leben. Mit dem passenden Targeting stellst du sicher, dass konkrete, relevante Inhalte zum exakt richtigen Zeitpunkt angezeigt werden – und zwar genau den Pinterest-Nutzern, die sich am wahrscheinlichsten dafür interessieren.

Eine Collage mit Menschen verschiedener Hautfarben, Ethnien, Geschlechter, Altersgruppen, mit und ohne Behinderung

Ein Pin mit einem Tisch, auf dem eine Vase mit orangefarbenen Blumen, eine schwarze Lampe und eine Büste von Michelangelos David stehen. Dazu sind die Suchbegriffe „Frauen“, „Einrichten und Wohnen“, „Wohndeko“, „25 bis 34“ und „35 bis 44“ abgebildet.

Deine Optionen

Du kannst Zielgruppen mit sehr spezifischen Interessen (z. B. „Dekofans“) erreichen, indem du die verfügbaren Daten geschickt kombinierst. Zielgruppen lassen sich auf der Grundlage von Interessen, demografischen Daten, den verwendeten Suchbegriffen, oder Ähnlichkeiten mit deinen bestehenden Zielgruppen (so genannte „ActAlikes“) targetieren.

Wenn du den Pinterest-Tag nutzt, kannst du deine Kundenliste hochladen oder deine bisherigen Webseiten-Besucher ansprechen.

Nutze alle Targeting-Funktionen des Ads Managers gleichzeitig und erstelle eine Strategie, die optimal zu dir passt.

Profitipps

Ein Symbol einer Zielscheibe mit einem Pfeil in der Mitte
Lass uns die Arbeit übernehmen

Mach es dir besonders einfach und nutze das von Pinterest voreingestellte Targeting, das auf deinen Zielen und deinem Budget basiert.

Ein Symbol für ein Mengendiagramm aus zwei Kreisen
Finde ähnliche Zielgruppen

Wenn du mehr Nutzer finden möchtest, die deinen aktuellen Kunden ähneln, ist eine ActAlike-Zielgruppe das Richtige für dich. Der Ads Manager wird dann nach Nutzern mit ähnlichen Verhaltensweisen wie deine bestehenden Kunden suchen – was die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass sie mit deiner Marke interagieren.

Kosten und Zeitplan immer im Griff

Wieviel du pro Anzeige zahlen möchtest, wie oft sie erscheint und wie lange sie angezeigt wird, legst du selbst fest. Du kannst pro Tag einen festgelegten Betrag deines Budgets ausgeben oder deine Ausgaben über die Dauer deiner Kampagne verteilen.

Zwei Bilder mit einem älteren weißen Mann und einem jüngeren Schwarzen Mann in Neoprenanzügen, die am Strand lächelnd Surfbretter tragen, und einer Luftaufnahme vom blau-grünen Meer, das auf ebenmäßigen braunen Sand trifft, während ein Surfer in der Nähe des Wassers sein Surfbrett trägt

Deine Optionen

Für dieses Marketingziel legst du dein Budget und die Dauer ganz einfach auf Kampagnenebene fest.

Das Budget definierst du entweder auf Kampagnen- oder auf der Anzeigengruppenebene. Die Dauer der Laufzeit bestimmst du auf der Anzeigengruppenebene.

Profitipps

Ein Kalendersymbol mit einem Häkchen
Denke wie ein Pinterest-Nutzer

Denk daran: Pinterest-Nutzer sind Planer. Sie suchen frühzeitig nach Inspiration für saisonale Ereignisse und die wichtigen Momente im Leben. Mach dich mit der Zeitplanung unserer Nutzer vertraut und teile dein Budget entsprechend ein.

Ein Symbol aus drei gestapelten Boxen
Automatisiere dein Budget

Mit dem Kampagnenziel „Markenpräferenz“ kannst du die Vorteile unserer automatischen Budgetierungstools nutzen. Gib einfach ein, wie viel du bereit bist, für die Kampagne auszugeben. Dann verteilen unsere Tools das Budget auf deine Anzeigengruppen, um effizientere Ergebnisse für dich zu erzielen.

Optimieren und perfekt ausliefern

In diesem finalen Schritt vor dem Launch deiner Kampagne kannst du sie noch einmal optimieren, damit du bestmögliche Ergebnisse erzielst. So werden deine Kampagnen effizienter und du setzt dein Budget optimal ein. Der Ads Manager bietet dir Tipps für diese letzten Entscheidungen, damit du für deine Kampagne die besten Optionen auswählst.

Drei Fotos von Blumensträußen mit gelben Blumen und grünen Blättern

Profitipps

Ein Symbol eines Zeigefingers mit der Angabe „plus 35 Prozent“
Mitbieten statt einpacken

Beachte die Möglichkeit, automatische Gebote zu verwenden. In Tests erzielten Werbetreibende mit automatischen Geboten 35 % mehr Klicks für das gleiche Budget. 1

Ein Symbol mit einem nach oben zeigenden Pfeil über drei Boxen
Gewinne Insights ganz schnell

Um schnelle Einblicke zu gewinnen oder ganz fix eine Kampagne auszuspielen, probiere es mit beschleunigtem Budget-Pacing. Dies optimiert die Budgetverwendung mit klarem Focus auf schnellen Ergebnissen.

Bereit, andere zu inspirieren?