Vogue Paris

Mehr Haute Couture-Zugriffe über Pinterest

Mit mehr als 13.000 Pins und 48 Pinnwänden bringt Vogue Paris seinen Lesern auf Pinterest die neuesten Mode- und Lifestyle-Trends näher. Vogue Paris hat Pinnwände erstellt, die verschiedenen Bereichen seiner Webseite Vogue.fr zugeordnet sind. Es gibt Pinnwände für Hochzeiten, Schönheit, Schuhe, Reisen, Laufsteg-Mode und vieles andere mehr. Die Pins von Vogue sind sehr visuell und wurden von hauseigenen Profifotografen aufgenommen. Vogue Paris sorgt auch dafür, dass alle Pins einen Link zurück zur Webseite Vogue.fr aufweisen, damit die Zeitschrift die durch Verweise von Pinterest zustande gekommenen Zugriffe bestmöglich nutzen kann.

Le look du jour ist die beliebteste Pinnwand, auf der täglich der neueste Look von Berühmtheiten vorgestellt wird, um Follower zu inspirieren. Auch Produktaufnahmen – wie zum Beispiel von Sonnenbrillen und Schuhen – erzielen laut Vogue Paris gute Ergebnisse.

Die Titelblatt-Sammlung ist gehört zu den beliebtesten Seiten, weil sie Nutzern hilft, neue und alte Ausgaben zu durchstöbern.

Sarah Herz
Head of Digital, Condé Nast France
„Dank Pinterest kann Vogue seine visuellen Elemente hervorheben, eine visuelle Datenbank erstellen und mit seinen Nutzern teilen.“
Verstärkung der Botschaft

Vogue Paris hat seiner Webseite Vogue.fr den „Merken“-Button hinzugefügt und nutzt seit Kurzem auch Rich Pins. Allein im vergangenen Jahr profitierte die Unternehmenswebseite von einer Verdopplung des Referral Traffic von Pinterest. 

Und was noch besser ist: Seit Dezember 2013 haben sich die Verweiszugriffe von Pinterest in nur 6 Monaten um 75 % erhöht.

Pinterest-Besucher verbringen fast 3 Minuten pro Besuch bei Vogue.fr und konsumieren in dieser Zeit mehr als 13 Seiten. Die beliebtesten Bereiche auf der Webseite sind: Street Looks, Laufsteg-Designs während der Fashion Week, Hochzeiten und Promis.

Vogue Paris bewirbt Pinterest zudem auch über andere Marketingkanäle. Vogue Paris fügt den Link zu seinem Pinterest-Profil zu seinem Newsletter, seiner Webseite sowie seiner mobilen App hinzu. Zudem plant das Unternehmen Pinterest in seinen Zeitschriften zu bewerben und Werbepins zu nutzen, sobald diese international verfügbar sind.

„Pinterest birgt vielversprechende Möglichkeiten, was Werbung angeht“, ist Herz überzeugt. „Wir suchen nach Wegen, unsere Pins zu monetarisieren und Pinterest in unsere Sonderwerbeaktionen zu integrieren.“

Bild: David Sims

Tipps
  • Verwenden Sie Rich Pins, um weitere Informationen wie Preis und Verfügbarkeit über den Pin mitzuteilen. 
  • Bewerben Sie Ihr Pinterest-Konto in Ihren Marketing-Aktionen wie E-Mail, Webseites, Apps und Printmaterialien.
  • Fügen Sie Ihren Webseiten den „Merrken“-Button hinzu.