TudoGostoso

In einem Jahr elfmal mehr Menschen mithilfe von Rezept-Pins erreichen

Die brasilianische Webseite rund um Lebensmittel nutzt Rezept-Pins und Themenpinnwände, um Besucher der Seite zum Lesen, Nachkochen und Merken von Rezepten anzuregen. Dadurch steigt die Zahl der Zugriffe via Pinterest um das Dreifache und die monatlichen Aufrufe über Pinterest um das Elffache in nur einem Jahr.

3 x
Anstieg der über soziale Medien generierten Zugriffe durch Pinterest YoY
11 x
Anstieg der monatlichen über soziale Medien generierten Zugriffe durch Pinterest
Das Ziel

TudoGostoso – der portugiesische Name steht für „alles lecker“ – ist Brasiliens wichtigste Webseite zum Thema Lebensmittel, die mehr als 22 Millionen Besucher pro Monat zählt. Die Webseite umfasst mehr als 180.000 Rezepte und finanziert ihre kostenlosen Inhalte durch das Schalten von Werbeanzeigen sowie Partnerschaften mit Marken.

Die Redakteure von TudoGostoso arbeiten sowohl mit Profi- als auch mit Hobbyköchen zusammen, um die besten Rezepte Brasiliens zu sammeln und in geeigneter Weise zusammenzustellen. Dabei kümmert sich das Team auch um die Bedürfnisse der motivierten, treuen und immer größer werdenden Community mit Mitgliedern auf der ganzen Welt, die Essen lieben und zelebrieren.

Dieser Community ist es teilweise zu verdanken, dass das Unternehmen im August 2015 auf Pinterest aktiv wurde. Das Ziel von TudoGostoso war es von Anfang an, die Besucher der Webseite in die Küche zu locken und durch die Bereitstellung von immer neuen Rezepten zum Kochen zu bewegen. Die Macher der Webseite waren sich darüber bewusst, dass Pinterest-Nutzer Essen lieben. Immerhin handelt es sich bei diesem Thema um die größte Kategorie auf Pinterest, die immer weiter wächst. Gemäß unserem Bericht zum Bereich Lebensmittel ist die Zahl der Pinner, die sich mit essensbezogenen Inhalten befassen, zwischen 2015 und 2016 um 24% gestiegen.

TudoGostoso kommt auch der äußerst visuelle Charakter von Pinterest sehr zugute, weil dies dem Unternehmen eine großartige Plattform bietet, auf der sich köstliche Rezepte anhand von schönen Fotos präsentieren lassen. Dank Pinterest kann TudoGostoso außerdem eine weitere Zielgruppe erreichen: Menschen, die eben nicht unbedingt jeden Tag kochen. Während die meisten Leute, die www.tudogostoso.com.br aufrufen, bereits wissen, wonach sie suchen, wollen sich Menschen auf Pinterest eher spontan inspirieren lassen. TudoGostoso wäre es dabei nur recht, wenn seine brasilianische Kost eine der ergiebigsten gefundenen Inspirationsquellen sein würde.

Chloé de Trogoff
Redakteurin, TudoGostoso
„Wir verdanken unseren Erfolg bei internationalen Zielgruppen den Rich Pins. Viele Besucher unserer Webseite stammen aus den USA! Beim Universalthema Essen spielt es keine Rolle, welche Sprache man spricht.“
Die Lösung

Traffic-Erzeugung durch Rich Pins

TudoGostoso präsentiert seine zahlreichen kulinarischen Anregungen auf Pinterest anhand von schönen Fotos, Rezepten, bei denen einem das Wasser im Mund zusammenläuft, und von Pinnwänden, die nach Anlass sortiert sind: z. B. Feiertags- oder Partymenüs und Mahlzeiten wie Frühstück, Mittagessen, Abendessen, Nachtisch und Snacks.

Das Team hat festgestellt, dass Rich Pins, bei denen direkt auf dem Pin zusätzliche Informationen angezeigt werden, hier besonders gut geeignet sind. Auf Rezept-Pins, einer Art von Rich Pins, werden Zutaten, Kochzeit und Serviervorschläge z. B. zu Portionsgrößen angezeigt. Außerdem hat TudoGostoso den „Merken“-Button in seine Pins integriert, der Besucher dazu ermutigen soll, mit dem entsprechenden Inhalt zu interagieren, die Webseite des Unternehmens aufzurufen und der TudoGostoso-Community beizutreten.

Obwohl TudoGostoso anfangs lediglich daran interessiert war, seine Rezepte mit einer neuen Zielgruppe zu teilen, erhält das Unternehmen über Pinterest nun auch wertvolle Informationen zu seinen Inhalten. Die Redakteure von TudoGostoso posteten zu Beginn zwar nur das beliebteste Webseitenmaterial auf Pinterest, fanden aber heraus, dass sich oft andere Themen zu den inhaltlichen Spitzenreitern entwickelten.

Auf Pinterest ist ein Fitnessrezept am beliebtesten, auf der Website www.tudogostoso.com.br sind hingegen Rezepte für Nachtisch unschlagbar. Die Verantwortlichen von TudoGostoso merkten auf ähnliche Weise, dass sich viele Leute für die Frühstücksideen interessierten. Deshalb erstellte das Unternehmen eine speziell der wichtigsten Mahlzeit des Tages gewidmete Pinnwand, für deren Erweiterung es zusätzliche Rezepte zusammentrug.

Den Teammitgliedern wurde auch die Wichtigkeit einer Balance zwischen Inspiration und Einfachheit klar, weshalb sie neben Rezepten für kulinarische Kreationen im abgehoben-künstlerischen Stil auch einfachere Ideen für tägliche Mahlzeiten miteinbezogen.

Chloé de Trogoff
Redakteurin, TudoGostoso
„Unser Angebot ist auf Pinterest vergleichsweise einzigartig. Auf der Plattform sind nämlich nicht viele brasilianische Gerichte oder Rezepte zu finden. Für unsere Pinner ist Kochen eine Leidenschaft und sie senden uns oft ihre besten Familienrezepte.“
Die Ergebnisse

Wozu denn nur mit Wasser kochen!

Pinterest hat TudoGostoso dabei geholfen, seine Community im großen Stil zu erweitern. Im Oktober 2017 sorgte Pinterest für 20% der über soziale Medien generierten Zugriffe – eine Verdreifachung der spärlichen 5% im Oktober 2016. Die Zahl der monatlichen Aufrufe über Pinterest ist ebenfalls exponentiell angestiegen, und zwar um das Elffache im selben einjährigen Zeitraum. TudoGostoso hat es der Hilfe durch Pinterest zu verdanken, auch Feinschmecker außerhalb Brasiliens erreichen zu können – ob in den USA und anderen Ländern bzw. englisch- oder spanischsprachige Personen und Menschen anderer Nationalitäten.

Details

Ziel
Markenbewusstsein
Interaktion

Regionen
Süd- und Zentralamerika

Branchen
Medien

Verwendete Produkte
Rich Pins