SharkNinja

Promoted Pins an Pinterest-Trends ausrichten bringt 3x höhere Rentabilität

Der Haushaltsgerätehersteller nutzte die Erkenntnisse aus den jährlichen Pinterest 100-Trends, um zwei neue Produkte auf den Markt zu bringen. Bei den Promoted Pins konnte ein 3x höherer ROAS dabei gemessen werden.

3-mal
höherer Return on Advertising Spend für Pinterest 100-Pins
17,6 Mio.
erreichte Personen
Das Ziel

Interesse für zwei neue Produkte steigern

SharkNinja ist ein Pionier in der Haushaltsgeräteindustrie. Die mit dem Markenzeichen Shark versehenen Staubsauger und die Küchengeräte unter dem Namen Ninja werden in Branchenveröffentlichungen regelmäßig zu den besten ihrer Kategorie gezählt – und erhalten 5-Sterne-Bewertungen von Kunden.

In der Vorbereitung auf die Weihnachtsshopping-Saison 2018 wollte SharkNinja zwei neue Produkte auf den Markt bringen: den Ninja Foodi und den Ninja FreshVac Blender.

Ajay Kapoor
VP of Digital Transformation, SharkNinja
„Als wir die neuen Produkteinführungen des Ninja Foodi und des Ninja FreshVac Blender geplant haben, war uns klar, dass wir sie über die Pinterest 100 mit Makro-Verbrauchertrends verknüpfen müssen. Diese Kampagne konnte die großartigen Ergebnisse durch die Verbindung mit den Pinterest 100 zeigen: Wir konnten bessere Interaktionen, stärkere Produkterklärungen und mehr Verkäufe erzielen.“
Die Lösung

Ausrichten von Produkten an Trends

SharkNinja möchte das Leben von Menschen jeden Tag positiv beeinflussen – in jedem Zuhause auf der ganzen Welt. Dieser Innovationsgeist erstreckt sich auch auf die Art und Weise, wie das Unternehmen Werbung treibt. Als sie die Pinterest 100 für 2018 lasen – eine Liste aufkommender Trends –, erkannten sie direkt die Möglichkeit, ihre neuen Produkte mit ein paar spezifischen Pinterest-Trends zu verknüpfen.

Sie wählten zwei Trends aus, die gut zu ihren Produkten passten. Für den Foodi war der Trend „Frittieren nach Diätplan“ für 2018, der um 1.809 % gestiegen war, ein perfektes Match.1

Beim FreshVac Blender wollte sich das Team auf „Mocktails“ konzentrieren, also Cocktails ohne Alkohol. Den Pinterest 100 zufolge war das Interesse in Mocktails für 2018 um 160 % gestiegen.2

Um eine klare Verbindung herzustellen, entwickelte SharkNinja eine Kampagne mit Promoted Pins, die den Foodi und den FreshVac Blender gemeinsam mit Bildmaterial und Botschaften zeigten, die auf die Trends verwiesen. Sie fügten ein dezentes Pinterest 100-Trend-Logo in einige der Pins ein, um den Zusammenhang noch stärker zu betonen.

SharkNinja nutzte verschiedene Targeting-Methoden, wie ActAlike-Zielgruppen, Interessen-Targeting und Keyword-Targeting.  

Gleichzeitig ließ SharkNinja eine Reihe anderer Pins mit denselben Produkten und Hinweisen auf dieselben Produktvorteile laufen, bei denen sie aber nicht die Trends betonten oder das Pinterest 100-Badge einfügten. Auf diese Weise wollten sie die Effektivität ihres Ansatzes prüfen.

Die Ergebnisse

3-mal höhere Rentabilität für Pinterest 100-Pins

Die Kampagne von SharkNinja erreichte 17,6 Millionen Menschen.3 Die Pinterest 100-Pins lieferten dabei einen 3-mal höheren Return on Advertising Spend im Vergleich zu denen ohne direkte Bezugnahme auf die Trends – und sorgten für gesteigerte Interaktionen. Bei den Pins in Verbindung mit den Pinterest 100 brachten die mit Badge einen durchschnittlich 10 % höheren Return on Advertising Spend im Vergleich zu denen ohne Badge ein.

 

1Trends basierend auf globalen Suchanfragen und gemerkten Pins. Jedes Thema hat mindestens 250.000 gemerkte Pins. Saisonale Anstiege ausgenommen.

2Trends basierend auf globalen Suchanfragen und gemerkten Pins. Jedes Thema hat mindestens 250.000 gemerkte Pins. Saisonale Anstiege ausgenommen.

3SharkNinja-Daten, 2018

Tipps für Werbekunden
  • Schlage Kapital aus den Pinterest-Trends. Zeige den Nutzern, wie sie mit deinen Produkten neue Ideen umsetzen können.

  • Halte dich an die kreativen Best Practices von Pinterest. Füge beispielsweise Text-Overlays hinzu, um deinen Bildern und Videos mehr Kontext zu verleihen, binde geschmackvolles Branding ein, und setze dein Produkt in den Mittelpunkt.  

  • Nutze deine Werbeausgaben optimal, indem du mit den umfassenden Targeting-Möglichkeiten von Pinterest genau die richtige Zielgruppe erreichst.

Details