Maple Leaf Foods

Steigern der Markenkennzahlen in der Eltern-Zielgruppe durch familienfreundliche Rezepte

Der Fleischwarenhersteller Maple Leaf erreichte Eltern mit einer Reihe von Pins, die Rezepte für Familien zeigten, die schnell und ohne schlechtes Gewissen zubereitet werden konnten. Die Werbeerinnerung wurde um 6 % und die Markensympathie um 4 % gesteigert. Bei Männern betrug die Steigerung der Markensympathie sogar 15 % Prozent.1

6 %
höhere Werbeerinnerung
15 %
Markensympathie steigern
Das Ziel

Die Marke und Abverkäufe im Supermarkt stärken

Das Unternehmen für nachhaltige Proteine Maple Leaf Foods bietet abgepackte Fleischwaren an. Sein Ziel ist es, das globale Lebensmittelsystem zu transformieren, um weiteren Generationen zur Verfügung zu stehen. Maple Leaf Foods mit Hauptsitz in Mississauga, Ontario, Kanada kann auf eine über 100-jährige Geschichte zurückblicken.

Heute richtet sich das Unternehmen neu aus, um den sich verändernden Geschmack in Kanada und dem Rest der Welt besser zu treffen. Die Produktpalette soll um pflanzliche Fleischalternativen erweitert werden. Zu den Marken des Unternehmens gehören Schneiders, Prime, Field Roast Grain Meat Co. und viele weitere.

Maple Leaf Foods wollte Eltern genau dann erreichen, wenn sie nach Ideen für das Familien-Abendessen suchen. Sie wollten zeigen, dass die Produkte von Maple Leaf ausschließlich mit hochwertigem Fleisch und echten, einfachen und natürlichen Zutaten hergestellt werden. Ihr Ziel war es, die Brand Awareness und die Zielgruppenreichweite zu erhöhen und Nutzer dazu zu inspirieren, neue Gerichte auszuprobieren. Letztendlich sollten Nutzer dazu angeregt werden, Lebensmittel von Maple Leaf Foods im Geschäft zu kaufen.

D'Arcy Finley, Vice President of Marketing
Maple Leaf Foods
Wir entwickeln uns ständig weiter, um den sich verändernden Geschmack zu treffen. Dabei konzentrieren wir uns auf Nachhaltigkeit und auf den Einsatz echter, natürlicher Zutaten in unseren Fleischprodukten. Mit unserer Rezept-Kampagne auf Pinterest konnten wir das viel beschäftigten Eltern zeigen – und die daraus resultierende Steigerung der Brand Awareness und Markensympathie messen.
Die Lösung

Unterstützung beim täglichen Abendessen-Dilemma

Eltern sind müde. Aber dennoch müssen sie sich jeden Abend überlegen, was auf den Tisch kommt. Maple Leaf Foods wusste, dass die visuelle Plattform ein großartiger Ort war, um Eltern praktische Ideen für ein schnelles Abendessen zu zeigen.

In seiner Kampagne wollte das Unternehmen leckere, einfache und kinderfreundliche Rezepte mit Produkten von Maple Leaf präsentieren. Die Pins waren dabei Teil einer größeren Werbekampagne, bei der die natürlichen Zutaten von Maple Leaf in den Vordergrund gestellt werden sollten.

Das Team nutzte eine Kombination aus Interessen- und Keyword-Targeting, um Nutzer zu erreichen, die sowohl nach Ideen zum Thema Essen als auch Erziehung suchten. Zu den Keywords gehörten „einfache Mittagsgerichte“, „Familienabendessen“ und „gesunde Snacks für Kinder“.

Die Reihe von Pins rund um das Thema Food zeigten Fotos mit One-Pot-Rezepten. Im Mittelpunkt stand kinderfreundliches Essen mit Fleisch von Maple Leaf. Die Kampagne lief vom 31. Januar bis zum 28. Februar 2019.

Die Ergebnisse

Gehaltvolle Ergebnisse

Die Kampagne von Maple Leaf Foods führte zu großartigen Ergebnissen bei mehreren Metriken. Die Brand Lift-Studie zeigte, dass die Markensympathie um 4 % gestiegen war. Am deutlichsten war die Steigerung der Markensympathie bei Männern: Hier betrug sie 15 %.2

Tipps für Werbekunden
  • Die Jahreszeit spielt eine wichtige Rolle. Diese Kampagne lief im Winter, daher zeigt sie Fotos von Gerichten, die so aussehen, als kämen sie frisch aus dem Ofen.

  • Mit einer Kombination aus Targeting-Methoden kannst du deine Zielgruppe genau auf die Nutzer beschränken, die du erreichen möchtest.

  • Pinterest ist eine visuelle Plattform. Um das optimal zu nutzen, solltest du atemberaubende Fotos verwenden, die sich von der Masse abheben.

 

1Daten von Maple Leaf Foods, 2018

2Daten von Maple Leaf Foods, 2018

Details