Côté Maison

Interaktion mit der Zielgruppe und Vergrößerung der Reichweite

Côté Maison hat es sich zum Ziel gesetzt, mit Pinnern zu interagieren, seine Inhalte leicht zugänglich zu machen und seine Reichweite insgesamt zu vergrößern.

Côté Maison spricht Pinner an, indem es regelmäßig neue Inhalte hinzufügt (etwa 3 x pro Woche) und so dafür sorgt, dass seine neuesten und besten Pins schnell zu finden sind. Zudem werden über 40 Pinnwände häufig durch Weiterpinnen älterer Inhalte mit Designelementen wie gemütlichen Leseecken und makellosen Pools aktualisiert. Außerdem legt Côté Maison Wert auf die visuelle Konsistenz von Pins, die das redaktionelle Designmotto „hochwertig, aber nicht unbezahlbar“ widerspiegeln.

+ 64 %
Anstieg bei der Erstellung neuer Pins durch Besucher der Website
+ 56 %
Anstieg der Impressionen auf Pinterest
Implementieren des „Merken“-Buttons

Durch die Einbindung des „Merken“-Buttons in die Web- und mobile Site von Côté Maison stieg die Zahl der Pin-Aufrufe um 56 % und die Zahl der Pinerstellungen um 64 %. Neben diesen beachtlichen Werten erlaubte es der „Merken“-Button den Besuchern der Website, ihre tollen Designideen festzuhalten. Dadurch wurden mehr Pins gemerkt und neue Zielgruppen angesprochen. Als die Inhaber von Côté Maison erkannten, dass durch das Weiterpinnen die Bekanntheit von Pins innerhalb eines Tages enorm gesteigert werden konnte, entschlossen sie sich, ihr Augenmerk statt auf Abonnenten und „Gefällt mir“-Angaben auf gemerkte Pins und Klicks zu legen. 

    Nelly Glassmann
    Journalist & Community Manager, Côté Maison.
    “Dank Pinterest können wir unsere Inhalte so organisieren, dass sie für unsere Zielgruppe leicht zugänglich sind.”
    Ideen, die Pinner lieben

    Pinterest ist für Côté Maison ein wichtiges Mittel, um seine Inhalte neuen Zielgruppen zu präsentieren. Um den Wünschen der Pinner nach frischen Deko- und Designideen nachzukommen, hat das Unternehmen in den ersten Wochen 2016 4.000 neue Pins hinzugefügt. Dank Pinterest gewinnt Côté Maison zudem wichtige Einblicke in die Vorlieben seiner Zielgruppe: Pins von Traumhäusern oder -wohnungen sind ebenso beliebt wie enger gefasste Suchen nach Ideen für Treppen oder Bäder. Anhand der Beliebtheit von Pins bestimmt Côté Maison seine redaktionelle Strategie: Es veröffentlicht Artikel über die beliebtesten Trends und Wohndesigns.

      Erfolgreich dank des „Merken“-Buttons
      • Anstieg der Pinerstellungen um 64 %
      • Anstieg der Pinaufrufe um 56 %
      • Pinterest ist eine der wichtigsten Quellen für generierte Zugriffe (2x in 6 Monaten die wichtigste!) 
      Anregungen von Côté Maison
      • Binden Sie den „Merken“-Button in Web- und mobile Sites ein, damit Inhalte leichter germerkt werden können und um die Zahl der Verweiszugriffe zu erhöhen.
      • Über Pinterest gewonnene Einblicke sind nützlich für Inhalts- und Marketingstrategien.
      • Fügen Sie ansprechende Pins hinzu, damit Ihre Marke im Gespräch bleibt.