Kreative Ideen für das Style- und Fashion-Marketing

Die Nutzer kommen zu Pinterest, um mit den 3 Milliarden von 29 Millionen Nutzern gepinnten Ideen ihren persönlichen Stil zu entdecken. Sie wagen den Sprung von Inspiration zu Aktion—53 % der Nutzer sagen, dass Pinterest sie dabei unterstützt habt, eine modische Kaufentscheidung zu treffen.

Im Folgenden erläutern wir, was die besten Style-Ideen besser machen als der Rest.

3 Milliarden
Style-Pins
29 Millionen
Nutzer pinnen Style-Ideen
Setzen Sie Ihre Ideen in einen Kontext

Um ein besseres Gespür für die Passform zu bekommen, möchten die Nutzer sehen, wie die Produkten an echten Menschen aussehen. Pins, auf denen eine Person die Kleidung oder Accessoires vorführt, erzielen eine 115 % höhere Checkout-Rate.

Zeigen Sie Ihre Produkte in realen Lebenssituationen, sodass die Nutzer ein Gefühl für sie bekommen. Mode- und Style-bezogene Pins, die Produkte in realen Lebenssituationen zeigen, können 30 % höhere Click-Through-Raten und 170 % höhere Checkout-Raten erzielen als Pins, die die Produkte nur vor einem schlichten Hintergrund zeigen.

Zeigen Sie mehr Produkte

Stellen Sie den Nutzern mehrere unterschiedliche Optionen vor, um sie noch stärker zu binden. Pins mit mehreren Produkten können bis zu 65 % höhere Click-Through-Raten und 50 % höhere Checkout-Raten erzielen.

Stellen Sie zudem sicher, dass auch Ihre Marke repräsentiert wird. Pins, in denen Markenprodukte platziert sind, erzielten 60 % höhere Click-Through-Raten.

Fördern Sie Aktionen in Ihrer Pin-Beschreibung

Vermeiden Sie, Ihr Bild zu überladen, und platzieren Sie die Handlungsaufforderung in der Beschreibung. Mode- und Style-bezogene Pins mit einer Handlungsaufforderung in der Beschreibung konnten 30 % höhere Checkout-Raten und 60 % höhere Click-Through-Raten erzielen.

Interne Daten von Pinterest 2015, 2016