EatSmarter

Inspiration für gesundheitsbewusste Köche

Bei EatSmarter aus Hamburg dreht sich alles um gesunde Ernährung. In Pinterest fand das Magazin die perfekte Plattform für die Akquise neuer Leser. Schließlich gehört Food zu den beliebtesten Themen auf Pinterest. Von Silvesterrezepten bis zu „Eskimo“-Diättipps bedient das Team mit seinen Pinnwänden ein breites Spektrum an saisonalen Trends, Evergreens und Nischenthemen.

In Pinterest fand das Magazin die perfekte Plattform für die Akquise neuer Leser. Schließlich gehört Food zu den beliebtesten Themen auf Pinterest. Von Silvesterrezepten bis zu „Eskimo“-Diättipps bedient das Team mit seinen Pinnwänden ein breites Spektrum an saisonalen Trends, Evergreens und Nischenthemen. Die Rezept- und DIY-Pins kommen generell gut an. Das Team hatte außerdem besondere Bilder nur für ihre Pins erstellt. Dazu gehören Vorher-Nachher-Fotos von Rezepten, um die Interaktionsquote gezielt zu steigern. Plattformgerecht gestaltete Pins – d. h. ein vertikales Format, kombiniert mit zusätzlichen Informationen – fallen auf, und sind besonders hilfreich.

Schnell zeichnete sich eine gewinnbringende Strategie ab. „Die Formel lautet: Je mehr Pins, desto mehr Traffic“, so Martin Kaltwasser von EatSmarter.

12x
Anstieg beim Referral-Traffic
16x
mehr Aufrufe
Vergrößerung der Reichweite

EatSmarter fügte seiner Webseite sowohl den normalen „Merken“-Button hinzu als auch den Mouseover-Button, der angezeigt wird, wenn man den Mauszeiger über ein Bild bewegt. Das Resultat: Immer mehr Nutzer merkten sich die Inhalte von EatSmarter auf ihren Pinnwänden.

Um seinen Lesern mehr über den Wert von Pinterest zu erzählen, band das Unternehmen Pinterest-Widgets in die Webseite ein und bewarb sein Profil und seine Pinnwände auf der Webseite, in E-Mails und in sozialen Netzwerken, um seine Leser bestmöglich zu aktivieren. Neben einer eigenen Banner-Kampagne postete EatSmarter Artikel mit Tipps zur Pinterest-Nutzung, beispielsweise zu besonderen saisonalen Anlässen. Dadurch erhielt das EatSmarter Profil zusätzliche Aufmerksamkeit.

Martin Kaltwasser
EatSmarter
„Pinterest trägt zu unserem langfristigen und nachhaltigen Erfolg bei. Ich denke, das ist erst der Anfang. Die Plattform hat sich für uns als wertvolle Traffic-Quelle erwiesen und wir sind gespannt, was als Nächstes kommt.“
Investition, die sich auszahlt

Die Pinterest-Strategie von EatSmarter ging auf: Inzwischen generiert Pinterest unter allen sozialen Medien den zweitgrößten Referral-Traffic. Dieser nahm innerhalb eines Jahres um das Zwölffache zu. Im selben Zeitraum stieg die Anzahl der Impressions auf Pinterest um das Sechzehnfache.

Mit Pinterest Analytics informiert sich EatSmarter über die Trends der Woche. So kann das Team seine Content-Strategie an den beliebtesten Pins orientieren.

„Pinterest trägt zu unserem langfristigen und nachhaltigen Erfolg bei. Ich denke, das ist erst der Anfang“, so Kaltwasser. „Die Plattform hat sich für uns als wertvolle Traffic-Quelle erwiesen und wir sind gespannt, was als Nächstes kommt.“