Best Friends for Frosting

Führend im Lifestyle-Bereich mit trendigen Inhalten

Lifestyle-Bloggerin Melissa Johnson hat ihren Ruf, ihre Marke und ihr Unternehmen basierend auf Trends erschaffen, die sie auf Pinterest fand. Dank ihres Gespürs für den nächsten großen Trend konnte sie wichtige Medienpartnerschaften bilden, Millionen von Videoaufrufen erzielen und ihre Reichweite ausbauen.  

Gewinnung von Lesern durch Trendthemen

Der Lifestyle-Blog Best Friends for Frosting steht für Fröhlichkeit und Herzlichkeit. Melissa Johnson launchte die Webseite in 2010, um ihre Dessert-Rezepte mit anderen zu teilen. Seitdem hat die Webseite mit Inhalten zu Design, Einrichten und Wohnen, DIY-Projekten, Muttersein, Unterhaltung und mehr erweitert.

Als langjähriger Pinterest-Fan nutzt Melissa die Plattform, um Inspiration für ihre Inhalte zu finden. Vor Jahren erkannte sie ein Muster: Wenn ihr etwas auf Pinterest besonders ins Auge fiel – ein Style, eine Farbe, eine Zutat oder ein Gegenstand – wurde es kurze Zeit später zum Trend. Dies passierte ihr mit dem Chevron-Muster, als sie ihren Blog launchte, und danach mit Ananas, Flamingos, Schwänen, Glitter, Chambray und mehr. Also entschied sie, ihrem Instinkt zu vertrauen, und begann, Pinterest für ihre Inhaltsstrategie zu nutzen. Es dauerte nicht lange, bis Melissa sich als Expertin im Lifestyle-Bereich etablierte.   

Cookies in Herzform

Melissas Pin zu Cookies mit Vichy-Muster für Draper James.  

Ein Muster für das Branding

Während sie ihren Blog im Laufe der Jahre erweiterte, ließ Melissa weiterhin Pinterest-Trends in ihre Inhalte einfließen. Sie folgte ihrem Instinkt und baute auch Tipps aus Trendberichten von der Pinterest Business-Seite mit ein. Wenn sie einen aufkommenden Trend erkannte, erstellte sie eine entsprechende Pinnwand. Dann plante sie die Posts für Best Friends for Frosting sowie Gemeinschaftsprojekte und Gasteditor-Posts auf anderen Blogs.

Melissa nutzte ihr Gespür für Trends zudem, um Better Homes & Gardens Story-Ideen vorzuschlagen. Halloween 2017 wusste Melissa beispielsweise, dass Einhörner im Trend lagen und Kürbisse im Herbst immer beliebt sind. Daher schlug sie vor, ein DIY-Bastelprojekt für einen Einhorn-Kürbis zu posten. Das Team des Magazins war von der Idee begeistert und der Post ein Riesenerfolg, sodass Better Homes & Gardens ein Video daraus machte, das auf den sozialen Plattformen geteilt werden konnte. Das Video verbreitete sich rasend schnell und erzielte im ersten Jahr 2,3 Millionen Aufrufe auf der Facebook-Seite des Magazins. 

Melissa fand einen zentralen Bestandteil ihrer eigenen Marke, nachdem Draper James, die Lifestyle-Marke von Reese Witherspoon, sie fragte, ob sie einen Gast-Post für die Feiertage 2017 schreiben könnte. Sie sah immer wieder das Vichy-Muster in ihrem Pinterest-Feed und wollte testen, ob dies das nächste Trendmuster sein könnte. Sie backte einen Pecan Pie-Riegel, verpackte ihn mit einer Schleife mit Vichy-Muster, und schrieb für Draper James einen Post darüber. Dieser Post war so erfolgreich, dass Draper James sie bat, einen weiteren Post zum Valentinstag zu verfassen. Sie griff dasselbe Thema wieder auf und teilte ihr Lieblingsrezept für herzförmige Zuckerplätzchen mit rosa Vichy-Glasur.

Als Greetabl, ein Unternehmen, das personalisierte Fotogeschenkboxen anbietet, in Bezug auf eine exklusive Zusammenarbeit auf Melissa zukam, entwickelte sie ein Vichy-Muster für die Box. Die Kollektion, die auch Streifen und Ananas umfasste, war innerhalb eines Monats ausverkauft.  

Dank dieser erfolgreichen Partnerschaften ist das Vichy-Muster zu einer zentralen Komponente der Marke Best Friends for Frosting geworden. Melissa versucht, das Thema Vichy in den meisten ihrer Posts unterzubringen, um den Lesern einen roten Faden zu bieten. Auf diese Weise können sie ihre Inhalte leichter identifizieren, wenn sie sie im Internet sehen. Sie hofft, dass Leser immer an Best Friends for Frosting denken, wenn sie ein Vichy-Muster sehen – insbesondere ein rosanes Vichy-Muster.

Melissa Johnson
Eigentümerin, Best Friends for Frosting
„Ich kann definitiv sagen, dass ich Trends basierend auf dem vorhersage, was ich auf Pinterest finde. Ich erstelle eine Liste aller Dinge, die mir ins Auge fallen, und entwickle dann neue Inhaltskonzepte, die für die Pinterest-Zielgruppe interessant sein könnten.“
Branchenbekanntheit

Melissas trendiger Style hat ihr zu einer enormen Glaubwürdigkeit im Lifestyle-Bereich verholfen. Dadurch konnte sie strategische Partnerschaften und Kooperationen aufbauen und auch ihren Umsatz steigern.

Melissas Fans wissen, dass sie immer die aktuellen Trends bei Best Friends for Frosting finden. Mittlerweile sind ihre Fans auch eine Inspiration für sie. Sie fügen Melissas Signatur-Hashtag, #SOBestFriendsForFrosting, hinzu, wenn sie etwas sehen, was sie an ihre Marke erinnert. Der Hashtag wurde bis Ende 2018 mehr als 120.000-mal auf sozialen Plattformen geteilt.

Bekanntheit in der Branche und eine große Leserschaft haben Melissa auch dabei geholfen, ihr Unternehmen weiter auszubauen. Ihre aktuellen Projekte beinhalten einen neuen Podcast, „Heartfelt Success“, und ein Airbnb-Haus in Sacramento, Kalifornien, in dem die Ideen der Pinterest-Pinnwände von Best Friends for Frosting zum Leben erweckt werden. Das Unternehmen ist tatsächlich so stark gewachsen, dass Melissa und ihr Mann nun beide in Vollzeit für Best Friends for Frosting arbeiten.

Details