Übertriebene Make-up-Looks gehören der Vergangenheit an. Pinterest-Nutzer interessieren sich für „Slow Beauty“ und lassen ihr natürliches Hautbild durchscheinen. Die aktuelle mühelos-chic Routine ist nicht nur einfach, sondern auch nachhaltig.

Hüften und Taille einer Plus-Size-Frau, die einen hautfarbenen BH und passende Unterwäsche trägt
Junge Person mit kurzem schwarzem Haar, grünem Tanktop und ohne Make-up
Nahaufnahme von den grünen Augen einer mittelalten Frau, die subtilen grünen Eyeliner trägt

Das zeigen die globalen Daten

4x

höhere Suchanfragen im Jahresvergleich für strahlende Haut auf natürliche Weise

Trendet in
Kanada
Australien
UK

4x

höhere Suchanfragen im Jahresvergleich für Gesichtsyoga-Übungen

Trendet in
Brasilien
Frankreich
Italien

110 %

Steigerung der Suchanfragen im Jahresvergleich für selbstgemachte Hautpflege

Trendet in
Japan
Frankreich
UK

115 %

Steigerung der Suchanfragen im Jahresvergleich für Aloe-Vera-Gesichtsmaske

Trendet in
Frankreich
UK
Indonesien

180 %

Steigerung der Suchanfragen im Jahresvergleich für natürliches Alltags-Make-up

Trendet in
Frankreich
UK
Deutschland




Tipps für Marken

Wir verabschieden uns von Beauty-Routinen mit endlos vielen Schritten. Hautpflegemarken können Pinterest-Nutzern dabei helfen, ihre Routine zu vereinfachen und „saubere“ Produkte mit natürlichen Inhaltsstoffen zu entdecken. Make-up-Marken können Tipps teilen, wie Nutzer einen strahlenden, natürlichen Beauty-Look hinbekommen, mit dem sie vor der Kamera und in Videokonferenzen einfach fantastisch aussehen. Und Hersteller von Smartphones können den minimalistischen Make-up-Trend bewerben – mit dem Pinterest-Nutzern das perfekte Selfie gelingt.





Collage aus drei Bildern mit: zwei Frauen mit kurzem, braunem Haar, die orangefarbene Rollkragenpullover tragen; buntem Glasgeschirr in Sonnenlicht; und der Stoßstange eines hellblauen Autos.

Den Trend auf Pinterest ansehen
Entdecke Pins, die unsere Vorhersagen zum Leben erwecken.

Quelle: interne Pinterest-Suchdaten, Global, Analyse-Zeitraum Oktober 2018 bis September 2020.